11.11.2019, von R. Böttner

Marschübung HIKON 2019

Die Marschübung des Hilfeleistungskontingentes des Landkreises Wunsiedel i. Fichtelgebirge am Samstag, den 09.11.2019 konnte erfolgreich und vor allem unfallfrei durchgeführt werden.

Im Katastrophenfall schnell Hilfe leisten, sei es im Brandfall, bei Unfällen oder auch bei Naturkatastrophen. Leider erfordern Unglücksfälle nicht selten auch überörtliche Hilfe. Für diese Fälle wurden von den Feuerwehren so genannte Hilfeleistungskontingente in fast allen Landkreisen in Bayern aufgestellt.

Im Rahmen der Marschübung waren ca. 34 Fahrzeuge der Feuerwehren, des Technischen Hilfswerks und des Roten Kreuzes in zwei Marschkolonnen unterwegs, um eine Fahrt zu einem "Einsatzort" zu simulieren.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: