Aktiv helfen

Zu Beginn der Laufbahn eines THW-Helfers gehört die Grundausbildung.

In 85 Stunden werden die Grundbegriffe sowie Grundkenntnisse im Umgang mit den technischen Geräten des THWs gelehrt. Nach erfolgreicher Abschlussprüfung in Theorie und Praxis erfolgt die Spezialisierung in den Bergungs- bzw. Fachgruppen.

Der THW-Helfer kann sich anschließend in seinem jeweiligen Fachgebiet in den THW eigenen Bundesschulen (Hoya/Bremen und Neuhausen/Stuttgart) aus- und weiterbilden.