Remagen, 19.08.2021

Einsatz Hochwasser

Unser Fachzug FK (Führung & Kommunikation) stellt im Katastrophengebiet aktuell die Einsatzabschnittsleitung 8 – Ölwehr. Zusammen mit den Kameraden der Ortsverbände Naila, Kronach und Karlstadt koordinieren unsere Einsatzkräfte Alexander Geißer, Daniel Geyer und Gerhard Lüftner die SEPCON-Anlage, einen eigenen Güterbahnhof für Ölwagons, ein Lagerplatz für IBC-Container sowie ein Sperrlager.

Als Führungsstelle dient unser Führungs- und Kommunikationskraftwagen zusammen mit dem Anhänger Führung/Lage.

Die Ölseperationsanlage (SEPCON) des THW selbst steht im Klärwerk in Sinzig. Die Anlage kann pro Stunde 40 Kubikmeter Ölwassergemisch verarbeiten. Hierbei wird das Wasser mit einem Reinheitsgehalt von 98% vom Öl getrennt. Das Reinöl wird im Anschluss über eine Raffinerie zurück in den Kreislauf geführt.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: